Fallkonferenzen und Austauschtreffen

Ergänzend zum Seminar- und Mentoringprogramm bieten wir für alle ÄiW Allgemeinmedizin in Hessen sogenannte "Fallkonferenzen" an.

In den monatlich stattfindenden Austauschtreffen, die von erfahrenen Hausärzten/Hausärztinnen moderiert werden, können Sie spannende Fälle aus dem eigenen Praxis- und Klinikalltag in Kleingruppen analysieren und gemeinsam mögliche Vorgehensweisen diskutieren.

Ein Ziel dieser Übung ist es, strukturiert Fälle – von der Schilderung der Symptome über die Diagnostik bis hin zur finalen Diagnose und konsekutiven Therapie – zu besprechen. Damit soll ein „Rüstzeug“ sowohl für die Arbeit in der Praxis bzw. Klinik als auch für die Durchführung und das Bestehen der Facharztprüfung, in der ebenfalls sehr häufig anhand von Kasuistiken der Kenntnisstand erfragt und ermittelt wird, erarbeitet werden.

Es dürfen auch Kasuistiken vorgestellt werden, bei denen der Prozess der Diagnostik und Diagnosefindung noch nicht abgeschlossen ist. Hier ist es besonders spannend, im Verlauf zu erfahren, welche Ideen, die in der Übungsgruppe gesammelt wurden, umgesetzt werden konnten und möglicherweise zur Klärung beigetragen haben.

Das Angebot ist für alle Teilnehmer/innen, die am Weiterbildungskolleg teilnehmen, kostenfrei.
Die Fallkonferenzen finden online statt und dauern ca. 60 Minuten.

Derzeit gibt es vier Gruppen. Je nach regionaler Nachfrage können weitere Gruppen gegründet werden.

Nächste Termine für ÄiW in Südhessen finden Sie hier
Nächste Termine für ÄiW in Nord- und Mittelhessen: immer der letzte Dienstag im Monat von 20:00 - 21:00 Uhr

NEUE GRUPPE: am 19.07. um 19 Uhr startet eine neue Gruppe für die Fallkonferenzen in Nord- und Mittelhessen. Prof. Dr. Stefan Bösner wird die Gruppe als Moderator begleiten.

Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an!

Silke Förster
Telefon: 06421/28-65141
Mo 8:30-15:30 Uhr, Di-Fr 8:30-12:00 Uhr
E-Mail: weiterbildung-allgemeinmedizin@uni-marburg.de