Mentoring für angehende Allgemeinmediziner/innen

Teilnehmer eines Mentoringprogramms der Allgemeinmedizin

Was ist Mentoring und wieso sollte ich teilnehmen?

Als fester Bestandteil des Weiterbildungskollegs parallel zum Seminarprogramm hat unser Mentoringprogramm zwei Ziele:

  • Unseren Mentees die Möglichkeit geben, sich untereinander zu vernetzen und zur Weiterbildung auszutauschen, regional in Präsenz oder hessenweit online, und
  • Sie mit unseren kompetenten, ärztlichen Fachmentoren/innen durch die gesamte Weiterbildungszeit zu begleiten.

Unser Gruppenmentoring bietet einen vertrauensvollen Rahmen, in dem Sie sich zu all Ihren Anliegen und Fragen rund um die Weiterbildung Allgemeinmedizin austauschen können – über das Fachliche hinaus. Themen von A wie Arbeitsbelastung bis Z wie Zukunftsperspektiven finden im Mentoring Platz.

Sie haben ein konkretes Anliegen, das Sie gerne unter vier Augen besprechen möchten? Auch das ist in unserem ergänzenden Einzelmentoring möglich.

Unser Mentoringprogramm ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Mentoring.

Was muss ich zum Mentoring wissen?

Wo kann ich am Mentoring teilnehmen?

Standorte der Angebote

Wir bieten Präsenzgruppen in Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Kassel, Marburg und Gustavsburg/Rüsselsheim an sowie zwei reine Onlinegruppen. Falls Sie Interesse an einer Gruppe in einer nicht aufgeführten Region haben, schreiben Sie uns gerne an.

Wie oft und wann findet das Mentoring statt?

Einmal im Quartal, Präsenzgruppen: in der Regel an einem Mittwochnachmittag von 16-18 Uhr; Onlinegruppen: Mittwochabend ab 20 Uhr.

Wer sind die Mentoren/innen?

Ein Team aus erfahrenen Fachärzten/innen für Allgemeinmedizin oder Kinder- und Jugendmedizin und didaktisch qualifizierten Mitarbeitern/innen des Kompetenzzentrums, die Sie auf Augenhöhe unterstützen, beraten und regelmäßig geschult werden.

Wer sind die Mentees?

Ärzte/innen in Weiterbildung im Fach Allgemeinmedizin bzw. Kinder- und Jugendmedizin, egal ob im stationären oder ambulanten Weiterbildungsabschnitt oder Quereinsteiger/innen in die Allgemeinmedizin.

Wie läuft ein Mentoring ab?

Zentral ist im Gruppenmentoring der Austausch. Bei jedem Treffen finden aktuelle Anliegen und Fragen einen Platz. Gemeinsam werden von der Gruppe gewählte Themen behandelt.

Welche Themen werden behandelt?

Themen im Mentoring

Was kostet das Mentoring?

Gerne können Sie im Mentoring einmal unverbindlich schnuppern. Für die regelmäßige Teilnahme ist die reguläre Anmeldung am Weiterbildungskolleg Voraussetzung (Kosten: 100€ pro Halbjahr/180€ pro Jahr), weitere Informationen dazu siehe hier.

Wie kann ich mich anmelden?

Ganz einfach über das nachfolgende Kontaktformular.

Anmeldung zum Mentoring

Hier können Sie sich für die Mentoringgruppen Allgemeinmedizin anmelden. Falls Sie sich für die Mentoringgruppe Kinder- und Jugendmedizin interessieren, klicken Sie bitte hier.

Ich interessiere mich für:*
Datenschutz*